gerösteter Blumenkohl de Cheffe


Ich bin mal wieder durch das Internet gegeistert, ausnahmsweise mal nicht nach neuen Ideen sondern nach beruflichen Dingen, aber Tante Google meinte mir trotzdem so nebenbei Links zu diesem und jenen Rezept zeigen zu müssen. Und wie sollte es anders sein, ich bin bei einem hängengeblieben zumal ich die Zutaten dafür auch noch Zuhause vorrätig hatte…
Also auf ins Abenteuer 🙂Natürlich habe ich die Rezeptidee nicht einfach stumpf nachgekocht, sondern wie es so meine Art ist nach meinem Gusto abgewandelt weil ich da so die eine oder andere Idee hatte.

Zutaten:
1 mittelgroßer Blumenkohl
12 EL Olivenöl
1 TL Knoblauchöl
1 TL Chilliöl
1 Prise frisch geriebenen Muskat
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Kräuter nach Wahl, entweder frisch oder getrocknet

Zubereitung:
Den Blumenkohl von den äussern Blättern befreien, den Strunk einschneiden und anschliessend durch drehen entfernen. Alle noch vorhandenen sichtbaren Blätter nun ebenfalls entfernen. Den Blumenkohl nun in eine genügend große Auflaufform mit Deckel setzen, der Deckel muss noch zugehen und schliessen. Ihr könnt auch nen Bräter nehmen oder die Auflaufform mit Alufolie verschliessen sollte sie zu klein sein, wichtig ist das es dicht ist und nichts entweichen kann. Aus dem Ölen und den Gewürzen stellt ihr nun eine Marinade her und pinselt damit den Blumenkohl großzügig ein und lasst ihn ca. 15 Minuten marinieren.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 200Grad Ober-  und Unterhitze (keine Umluft!) vorheizen.
Den ganzen Blumenkohl nochmals großzügig einpinseln, die Form verschliessen und für ca. 40 Minuten backen.
Nun den Blumenkohl aus dem Backofen holen, ausgetretene Flüssigkeit noch ein mal über den Blumenkohl verteilen. Den Blumenkohl auf einen mit Backpapier belegten Gitterrost setzen und die Hitze auf 220°C erhöhen.
Den Blumenkohl nun noch einmal für ca. 15-20 Minuten in den Ofen lassen bis er die gewünschte Bräune hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s