Harzer Käse Chips ala Cheffe

Nochmals ein Rezept das ich irgendwo gelesen hatte, weiss jetzt nicht mehr ob im Internet oder in einer FB Gruppe, aber ich musste es umbedingt nachmachen…
Und ich hab es für sooooowas von lecker befunden das ich es euch nicht vorenthalten wollte, zumal es super einfach zu machen ist auch noch absolut Kalorienarm und als extra auch noch Low Carb ist.

Zutaten:
1 Harzer Käse 200g
Gewürze nach Wahl

Zubereitung:
Ihr solltet einen möglichst reifen Harzer kaufen damit die späteren Chips auch einen ordentlichen Geschmack haben. Da der Harzer in den Geschäften oftmals in den Kühltheken gelagert wird und somit nicht reifen kann, empfiehlt es sich den gekauften Harzer vor der Verwendung 3-5 Tage in der Küche auf den Küchenschrank nachreifen zu lassen.
Ihr heizt euren Backofen dann auf 170Grad vor, in der zwischenzeit schneckt ihr den Harzer in möglichst dünne Scheiben und legt diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Ein Gitterrost eignet sich nicht wirklich da der Käse seitlich herunterlaufen kann und dann verbrennt.
Dann könnt ihr den Käse je nach Geschmack würzen mit Gewürzen euer Wahl ob nun Paprika, Salz,. Pfeffer, Knoblauch, Kümmel, Chilli oder oder oder…
Dann schiebt ihr das Backbleck in die Mitte des Backofens für ca. 15-20 Minuten, kommt immer auf eueren Backofen drauf an und wie braun ihr die Chips haben wollt.
Wenn ihr die Scheiben gleichmässig verteilt habt und der Käse schön verlaufen ist sieht das dann so aus:

Nun müsst ihr das ganze abkühlen lassen damit es fest wird, danach könnt ihr es entweder mit den Händen in mundgerechte Stücke reissen oder mit einem Messer in Stücke schneiden.
Entweder knabbert ihr die Chips einfach so weg oder ihr tunkt sie in einen Dip oder dergleichen.

Guten Appetitt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s